Moormerland, 16.06.2018, von Maren Stritzke (BOE)

THW Leer präsentierte sich beim Emssperrwerk

Das Emssperrwerk in Gandersum besteht seit 15 Jahren. Am Wochenende wurde das mit zwei Tagen der offenen Tür gefeiert, an denen sich auch das THW Leer präsentierte.

Leer – Der THW-Ortsverband Leer präsentierte sich am Wochenende in Gandersum. Dort wurde anlässlich des 15-jährigen Bestehens des Sperrwerks zwei Tage der offenen Tür veranstaltet. Zwischen 8000 und 10 000 Menschen kamen am Sonnabend und Sonntag auf das Gelände, auf dem sich verschiedene Organisationen vorstellten – so wie das THW Leer.

Die Leeraner waren mit vielen Helferinnen und Helfern vertreten. Darunter war auch die THW-Jugend, die ein XXL-Labyrinth aufgebaut hatte. Mit Hebekissen und Drucklufthebern wurde die Neigung der Holzkonstruktion bestimmt. Außerdem kam der Spreizer zum Einsatz. Mit diesem konnten die Kinder einen mit Wasser gefüllten Becher vorsichtig greifen und von A nach B befördern.

Die 1. Bergungsgruppe hatte das Einsatz-Gerüst-Systems aufgebaut, das unter anderem auch als Schlauchbrücke diente. Denn auch die Wasserpumpen kamen zum Einsatz. So wurde das Ems-Wasser von einem Becken ins andere befördert. Interessierte konnten sich zudem das Einsatzboot der Fachgruppe Wassergefahren und den Einsatzleitwagen, der mit allerlei Kommunikationstechnik ausgestattet ist, einmal genauer ansehen.

Interesse an einer ehrenamtlichen Mitwirkung im THW?

Der THW Ortsverband Leer freut sich über interessierte Anfragen und jede neue Heferin oder jeden neuen Helfer, der sich im Zivil- und Katastrophenschutz einbringen möchte. Welche ehrenamtlichen Stellen und Funktionen derzeit im THW Ortsverband Leer zu besetzten sind, erfahren Sie hier.

Bei uns erwartet Sie eine spannende und abwechslungsreiche Arbeit, ein kameradschaftliches Miteinander und ein ausgewogenes soziale Umfeld. Kommen Sie uns besuchen und lassen auch Sie sich von der Arbeit des THW begeistern.

Wenn wir Ihr Interesse wecken konnten, zögern Sie nicht mit uns Kontakt aufzunehmen


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: