Nordenham, 08.10.2022, von Sandstede (OB)

Helferanwärter bestehen Grundausbildung

Der erste Schritt zum THW-Helfer ist das Durchlaufen der Grundausbildung. Diese beinhaltet diverse Ausbildungsthemen und endet mit dem Bestehen der Grundausbildungsprüfung. Heute haben zwei Helferwanwärter erfolgreich Ihre Prüfung abgelegt

Gruppenbild aller erfolgreichen Prüflinge mit der Prüfungskommission

Leer/Nordenham - Wir freuen uns, dass trotz Corona-Pandemie in den letzten 2 Jahren viele Menschen für eine Mitwirkung bei uns im Ortsverband entschieden haben und Teil unseres Teams sein wollen. Um allerdings vollwertig als ehrenamtliche THW-Helferin oder -Helfer im Technischen Zug eingesetzt werden zu können, muss man eine Grundausbildung durchlaufen. 

Diese Grundausbildung besteht neben einer theoretischen und praktischen Ausbildung, aus einem Erste-Hilfe-Kurs auch aus diversen Fortbildungen und Einweisungen auf Regionalbereichsebene. Insgesamt umfasst die ehrenamtliche Grundausbildung einen Stundenansatz von knapp 120 Stunden. Diese Ausbildung findet grundsätzlich immer Freitags während der regulären Dienstabende statt. Es gibt aber auch Ausbildungsmodule, die an Samstagen durchgeführt werden müssen. Am Ende der Ausbildung steht stets das Ablegen der Grundausbildungsprüfung.

Heute war es für zwei Helferanwärter aus unserem Ortsverband soweit, die Grundausbildungsprüfung stand auf dem Plan.

Schon am frühen Morgen machten sich Prüfungsleiter Hilmer Mannott und die beiden Prüflinge Jan Harms und Maarten Eberlei auf den Weg in den THW Ortsverband Nordenham, Austragungsort der heutigen Grundausbildungspüfung.

Neben dem theoretischen Wissen, wurden heute auch die praktischen Fachkenntnisse genauesten durch die Prüferinnen und Prüfer getestet und überprüft. Denn nur wer die theoretische und praktische Prüfung besteht, darf auf als Helferin oder Helfer im Technischen Zug seinen Dienst tun.

Nach dem ablegen der Prüfung kam die Zeit des Wartens, denn die Prüfungskommission musste die Ergebnisse der theoretischen und praktischen Ausbildung erst auswerten. Am Ende kam dann die Erleichterung, sowohl Jan, wie auch Marten haben es geschafft und erfolgreich ihre Prüfung abgelegt. 

Wir gratulieren euch, im Namen der gesamten Helferschaft von Herzen und heißen euch nun als vollwertige Einsatzkräfte in unserem Team willkommen. Maarten möchte künftig das Team der schweren Bergung unterstützen, während Jan sich gerne in der Fachgruppe Wassergefahren versuchen möchte.

Hast auch Du Interesse Teil unserer ehrenamtlichen Teams zu werden?

Haben wir dein Interesse geweckt? Möchtest du Teil unseres Teams werden oder erst einmal alles genau angucken? Hast du Fragen? Dann melde dich bei uns per Email (ov-leer@thw.de), wir werden dir umgehend antworten. Gerne können wir einen Termin finden und dir das THW so hoffentlich näher bringen. Wir freuen uns auf deine Nachricht.


  • Gruppenbild aller erfolgreichen Prüflinge mit der Prüfungskommission

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP

Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: