Leer, 13.03.2020

Coronavirus: THW-Dienst vorerst eingestellt

Der Landesverband Bremen/Niedersachsen hat sämtliche dienstliche THW-Aktivitäten bis einschließlich zum 19. April eingestellt. Für Einsätze steht der Leeraner Ortsverband aber weiterhin bereit.

Leer - Das Coronavirus hat nun auch Auswirkungen auf den Leeraner Ortsverband: Der Landesverband Bremen/Niedersachsen hat am Freitag sämtliche dienstliche THW-Aktivitäten bis einschließlich zum 19. April eingestellt. Das bedeutet, dass im Leeraner Ortsverband in den kommenden Wochen keine Aus- und Fortbildungen stattfinden. Das betrifft nicht nur den Technischen Zug, sondern auch die THW-Jugend und die THW-Minis. Auch geplante Öffentlichkeitsveranstaltungen wurden bis auf Weiteres abgesagt. 

Ganz wichtig ist: Der THW-Ortsverband ist weiterhin einsatzbereit. In Notfällen wird der Ortsverband auch in den kommenden Wochen zu Einsätzen und technischen Hilfeleistungen ausrücken. 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: