Leer, 22.04.2018, von Maren Stritze

Ü03-2018 - Einsatzübungsfahrt unter Blaulicht

Am Samstag fand eine Kraftfahrerfortbildung im THW Ortsverband Leer statt. Ausbildungsschwerpunkt lag dabei bei Fahren unter Sonder- und Wegerechten.

Leer - Am Samstag (21. April) übten fünf Helferinnen und Helfer das Fahren unter Blaulicht und Martinshorn. Beim Fahren waren höchste Konzentration und Voraussicht gefordert, denn man wusste nie, wie andere Verkehrsteilnehmer reagierten.

Auf der mehr als 50 Kilometer langen Strecke durch den Landkreis Leer stellten vor allem Kreuzungen und Ampelanlagen Gefahrenpunkte dar, an die sich die Teilnehmer vorsichtig „herantasteten“.

Die Ausbildung, die erstmals vom Ausbildungsbeauftragten Sascha Elsen mit Unterstützung von Sebastian Trojahn durchgeführt worden war, dauerte etwa drei Stunden. Weitere Fortbildungen im Bereich Kraftfahrerwesen sind geplant.

Interesse an einer ehrenamtlichen Mitwirkung im THW?

Der THW Ortsverband Leer freut sich über interessierte Anfragen und jede neue Heferin oder jeden neuen Helfer, der sich im Zivil- und Katastrophenschutz einbringen möchte. Welche ehrenamtlichen Stellen und Funktionen derzeit im THW Ortsverband Leer zu besetzten sind, erfahren Sie hier.

Bei uns erwartet Sie eine spannende und abwechslungsreiche Arbeit, ein kameradschaftliches Miteinander und ein ausgewogenes soziale Umfeld. Kommen Sie uns besuchen und lassen auch Sie sich von der Arbeit des THW begeistern.

Wenn wir Ihr Interesse wecken konnten, zögern Sie nicht mit uns Kontakt aufzunehmen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: