14.04.2020

Telefonkonferenzen in Corona-Zeiten

Dienstliche THW-Aktivitäten sind vom Landesverband Bremen/Niedersachsen bis einschließlich zum 19. April eingestellt worden. Dennoch arbeitet der THW-Ortsverband Leer weiter - und bespricht sich in Telefonkonferenzen.

Leer - Obwohl der Landesverband Bremen/Niedersachsen wegen der Corona-Pandemie sämtliche dienstliche THW-Aktivitäten bis einschließlich zum 19. April eingestellt hat, arbeitet der THW-Ortsverband Leer weiter. Statt der wöchentlichen Dienstabende an den Freitagen werden nun Telefonkonferenzen von zu Hause aus abgehalten. Denn gerade jetzt ist es wichtig, über die aktuellen Entwicklungen - auch innerhalb des THWs - informiert zu bleiben.

In den regelmäßigen Telefonkonferenzen tauschen die Führungskräfte wichtige Informationen aus, um im Einsatzfall so gut es geht vorbereitet zu sein.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: