Borkum, 10.06.2017, von Mediateam

Sandstede erhält Nds. Feuerwehr-Ehrenmedaille

Am 10.06.2017 wurde unserem Ortsbeauftragten im Rahmen der 66. Delegiertenversammlung des Kreisfeuerwehrverbandes auf Borkum durch den Präsidenten des. Nds. Feuerwehrverbandes, Karl-Heinz Banse und Regierungsbrandmeister Ernst Hemmen, die Nds. Feuerwehr-Ehrenmedaille verliehen.

Borkum – Auf der Insel Borkum fand das diesjährige Kreisfeuerwehrverbandsfest und die 66. Delegiertenversammlung des Kreisfeuerwehrverbandes Leer statt. Auf Einladung der Kreisverbandsvorsitzenden, Johann Waten, mit dabei, unser Ortsbeauftragter Stefan Sandstede und unser Ausbildungsbeauftragter Sascha Elsen, die bereits am frühen Morgen mit der Fähre angereist waren.

Eine Überraschung und eine große Ehre wurde unserem Ortsbeauftragten auf der Delegiertenversammlung des Kreisfeuerwehrverbandes Leer zuteil, als ihm durch den Präsidenten des Nds. Feuerwehrverbandes, Karl-Heinz Banse und Regierungsbrandmeister Ernst Hemmen die Nds. Feuerwehr-Ehrenmedaille verliehen wurde.

In der Laudatio würdigte Regierungsbrandmeister Hemmen Sandstede für seinen Einsatz für die Verständigung und die Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und THW. Sandstede habe sich um die Zusammenarbeit der beiden Organisationen verdient gemacht.

Bei der Nds. Feuerwehr-Ehrenmedaille handelt es sich um eine Auszeichnung für Personen, die nicht aktiv einer Feuerwehr angehören, sich aber aktiv um das Feuerwehrverbandswesen verdient gemacht haben. Mit dieser Ehrung soll Sandstedes Einsatz für die Zusammenarbeit von Feuerwehr und THW in den letzten sechs Jahren gewürdigt werden.

Sandstede hatte mit einer Auszeichnung nicht gerechnet, "Man sieht mich eher selten sprachlos. Ich bin überwältigt und dankbar zugleich. Diese Auszeichnung nehme ich natürlich zum Anlass, auch weiterhin an einem Ausbau unserer Kameradsschaft und Verbundenheit zu arbeiten." so der leeraner Ortsbeauftragte.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: