Bunde, 18.11.2022, von Jörg Hülsebus (Fü IuK)

Landkreis Leer übt MANV-Lage in Bunde

Am 18.11.2022 fand in Bunde eine angelegte MANV-Großübung des Landkreises Leer, unter Federführung von Sven Neumann statt.

Leer/Bunde - Am 18.11.2022 fand in Bunde eine angelegte MANV-Großübung des Landkreises Leer, unter Federführung von Sven Neumann statt.

Bei dieser Übung kam es zu folgender angenommener Lage;Bei Lagerarbeiten in einem chemischen Betrieb ist ein Gabelstapler mit einer Palette im Hochregallager hängen geblieben. Ein Teil des Regals stürzt ein, dabei perforiert ein Kanister Atriumhydroxidlösung. Es kommt zum unkontrollierten Stoffaustritt. Insgesamt handelt es sich um zwölf exponierte Personen, von denen zwei nicht Gehfähige und zwei Gehfähige kontaminiert sind, 8 weitere sind verletzt, allerdings nicht kontaminiert.

Geübt werden sollte zum einen der Ablauf eines Massenanfalls verletzter Personen aber auch das dekontaminieren von betroffenen Personen im Rahmen einer CBRN-Lage. Hierfür wurde zum einen der Gefahrgutzug des Landkreises Leer alarmiert, um die CBRN-Lage bei der Übungslage abzuarbeiten Weiterhin wurden alle Einheiten alarmiert, die in das ManV-Konzept des Landkreises Leer eingebunden sind. Ziel ist es hierbei natürlich auch gewesen, dass die Zusammenarbeit verschiedenster Organisationen, in einer solch komplexen Lage, vertieft werden konnte.

Die Aufgab des THW Ortsverband Leer war es zum einen, das Ausleuchten der Einsatzstelle sicher zu stellen. Hierfür kam die Fgr N (Notversorgung und Notinstandsetzung) mit Ihrem Lichtmast zum Einsatz. Des Weiteren wurde der Bereitstellungsraum für Rettungsmittel durch den Trupp Information und Kommunikation (Iuk) des THW Ortsverband Leer betrieben. Hierbei handelt es sich um eine Trupp, den der THW Ortsverband Leer im Auftrag des Landkreises Leer, im Rahmen der örtlichen Gefahrenabwehr betreibt.

Die Übung verlief erwartungsgemäß positiv, denn die Zusammenarbeit der betroffenen Einheiten funktioniert im Landkreis Leer hervorragend. Die Einheiten wurden schnell „Herr der Lage“ und konnten die Einsatzpunkte entsprechend abarbeiten.

Wir bedanken uns bei allen beteiligten Organisationen, Partnern und Freunden für die gute und kameradschaftliche Zusammenarbeit im Rahmen dieser Übung.

Hast auch Du Interesse Teil unserer ehrenamtlichen Teams zu werden?

Haben wir dein Interesse geweckt? Möchtest du Teil unseres Teams werden oder erst einmal alles genau angucken? Hast du Fragen? Dann melde dich bei uns per Email (ov-leer@thw.de), wir werden dir umgehend antworten. Gerne können wir einen Termin finden und dir das THW so hoffentlich näher bringen. Wir freuen uns auf deine Nachricht.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: