Leer, 18.03.2017, von Media Team

E06-2017 - Eigentumssicherung

Auf Anforderung der Polizei wurde der THW Ortsverband Leer am 18.03.2017 gegen 19:15 Uhr durch die KRLO Wittmund alarmiert. Einsatzauftrag war die Eigentumssicherung nach einem Einbruch im leeraner Stadtgebiet.

Leer - Am frühen Samstagabend ist in einem Wohnhaus im leeraner Stadtgebiet ein Einbruch verübt worden.  Die Polizei war umgehend vor Ort. Nach dem die Ermittlungen durch die Polize abgeschlossen waren, wurde der THW Ortsverband Leer durch die KRLO Wittmund mit dem verschließen des Hauses beauftragt.

Die Alarmierung ging gegen 19:15 Uhr bei uns ein. Umgehend machten sich daraufhin einige Helfer der 1. Bergungsgruppe mit dem Gerätekraftfwagen I und einem Anhänger auf den Weg zum Einsatzort.

Zur Sicherung des Eigentums wurde der defekte Teil einer Haustür mit einer Schalungsplatte verschlossen. Nach Abschluß der Arbeiten konnte der Rückweg in die Unterkunft angetreten werden und die Einsatzbereitschafft wieder hergestellt werden.

Interesse an einer ehrenamtlichen Mitwirkung im THW?

Der THW Ortsverband Leer freut sich über interessierte Anfragen und jede neue Heferin oder jeden neuen Helfer, der sich im Zivil- und Katastrophenschutz einbringen möchte. Welche ehrenamtlichen Stellen und Funktionen derzeit im THW Ortsverband Leer zu besetzten sind, erfahren Sie hier.

Bei uns erwartet Sie eine spannende und abwechslungsreiche Arbeit, ein kameradschaftliches Miteinander und ein ausgewogenes soziale Umfeld. Kommen Sie uns besuchen und lassen auch Sie sich von der Arbeit des THW begeistern.

Wenn wir Ihr Interesse wecken konnten, zögern Sie nicht mit uns Kontakt aufzunehmen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: