10.06.2011

Bezirksjugendlager der THW Jugend in Barme

Barme - Am gesamten Pfingstwochenende fand das Zeltlager der Bezirksjugend Oldenburg statt. Auf dem Wasserübungsplatz der THW-Bundesschule Hoya in Barme verbrachten die Jugendgruppen der sechs teilnehmenden Ortsverbände Emden, Leer, Norden, Nordenham, Oldenburg und Varel ein erlebnisreiches Wochenende.

 Barme - Am gesamten Pfingstwochenende fand das Zeltlager der Bezirksjugend Oldenburg statt. Auf dem Wasserübungsplatz der THW-Bundesschule Hoya in Barme verbrachten die Jugendgruppen der sechs teilnehmenden Ortsverbände Emden, Leer, Norden, Nordenham, Oldenburg und Varel ein erlebnisreiches Wochenende. 

 Nach der Anreise am Freitag und dem Aufbau des Lagers, stand direkt am Samstagvormittag eine Besichtigung der THW-Bundesschule in Hoya auf dem Programm. Am Nachmittag wurden dann verschiedene Workshops angeboten. So konnte unter anderem das abendliche Lagerfeuer vorbereitet werden, ein Floß gebaut oder auch die Lagerzeitung gestaltet werden. 

 Gleichzeit bestand für die ca. 120 Teilnehmer immer wieder die Möglichkeit in der Weser schwimmen zu gehen oder Bootstouren in Richtung Hoya zu unternehmen. Auch das Lagerfeuer bildete immer wieder einen beliebten Treffpunkt. 

 Zum Abschluss stand am Sonntag der große Lagerwettkampf auf dem Programm. Verschiedene Jux- und THW-Aufgaben mussten gelöst werden, um den begehrten Wanderpokal, sowie ein THW-Playmobilset zu gewinnen. Neben dem Aufbau einer Beleuchtungsstrecke und dem Transport von verletzten Personen musste unter anderem auch eine Nachricht per Morsealphabet übermittelt werden. An einer anderen Station galt es zielgenau verschieden große Bälle durch entsprechende Torwände zu werfen. Am Ende hatte die Mannschaft von Nordenham I die Nase vorn und verteidigte erfolgreich seinen Titel. 

Am Montag stand schließlich für alle Teilnehmer die Heimreise an. Auf das nächste Zeltlager freuen sich die Junghelfer nun schon sehnsüchtig. Ein besonderer Dank gebührt noch einmal der Küche des Deutschen Roten Kreuzes aus Schwei für die leckere Verpflegung aller Kinder und Betreuer.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: